Impressum
19.01.2018 - 10:14:13   Aktualisiert: 13.12.2017   
 
     
KVSH
Startseite
Der Vorstand
Aktive Mitglieder
Nachrichten Vereine
KVSH Aktuell
Partner des KVSH
Fotoalben

Unsere Vereine

Geschäftsstelle
Geschäftsstelle  Neu
Aufnahmeantrag
Prüfungsmarken
Reisekostenerstattung

Termine
13.01.2018 - DAN Lehrgang
14.01.2018 - Landeskader
20.01.2018 - KVSH-Lehrgang
21.01.2018 - KVSH-Lehrgang
26.01.2018 - Training-KVSH
27.01.2018 - 14. KVN-Tag
27.01.2018 - Neujahrslehrgang
27.01.2018 - Kyusho
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
September
Alle Termine...
Oktober
November
Dezember

Prüfer und Lizenzen
Lizenzverlängerungen
Prüfer & Lizenzen

Kampfrichter
Kampfrichterreferent

Ordnungen
Ordnungen KVSH
DKV Prüfungsordnungen DAN

Landestrainer / Stützpunkte
Landestrainer Kata  Neu
Landestrainer Kumite  Neu
Stützpunkt Kumite  Neu
ANTI DOPING
Masterklasse Kata  Neu
Masterklasse Kumite  Neu
Trainer Börse  Neu

Jugend / Frauen
Jugend Aktuell  Neu
FRAUEN Aktuell
Verhaltenskodex  Neu

Gesundheit / Umwelt





Karate im Schulsport
Service Schulsport



Service / Download
Abo Newsletter
Impressum



 

Aktuelles aus den einzelnen Vereinen

01.03.2017 - 08:05: Karate-Dojo IPPON Schleswig e.V
Luca Valdesi zum zweiten Mal in Schleswig

In Weltmeister Luca Valdesis vollem Terminkalender konnte sich Manfred Sponberg, der 1.Vorsitzende des Karate-Dojo IPPON Schleswig e.V. , zum zweiten Mal nach 2016 ein Wochenende für eine Lehrgangs-Veranstaltung sichern und damit in der relativ kleinen Stadt Schleswig der norddeutschen Karate-Welt wieder ein überragendes Sportereignis bieten.
Das bildete auch die große Zahl der Auswärtigen ab, die am 18. Februar 2017 kamen, um zusammen mit den Schleswigern das Karate-Genie aus Palermo zu erleben.

Luca repräsentiert eine neue Karate-Generation, in der er die Weiterentwicklung des Kampfsports an führender Stelle vertritt, durchaus der Tradition verbunden, jedoch weg von den alten Zöpfen einer überholten Karate-Auffassung und weg von Bewegungen, die dem heutigem Stand der Sportwissenschaft nicht gerecht werden. Das spiegelte sich deutlich in den je zwei Lehrstunden für die Ober- und Unterstufe in der großen Sporthalle der Bruno-Lorenzen-Schule wider, in denen der charismatische Meister seine ganz präzisen Anweisungen zu Ständen und Fußdrehungen im Zusammenhang mit der Ausführung von Angriffs- und Abwehrtechniken gab. Hier wurden namentlich die fortgeschrittenen Karateka mit der Anforderung konfrontiert, langfristig automatisierte Bewegungsabläufe zu modifizieren, was auch in den nachfolgenden detaillierten Ausführungen der Kata Kanku-Sho zum Tragen kam. Hilfreich waren Valdesis Begründungen von Metrik und Architektur der Stellungen und die mit ihrem Wechsel verbundenen Übergänge.
Dazu rief er oft und gerne die Teilnehmer mit einem charmanten „Schnell!“ in der ansonsten englischsprachig geführten Kommunikation zusammen, um keine Zeit zu verlieren.

Im Anschluss an den Lehrgang nahm Roland Hoeg vom IPPON Schleswig e.V. 5 Farbgurtträgern in der Veranstaltungshalle die Prüfung zum nächst höheren Kyu-Grad ab, während sich die Kandidaten auf die Meistergrade, darunter die Schleswig-Holsteiner Claudia Puchalla von IPPON Schleswig sowie Hagen Eichmann und Yvonne Phillipsen vom KCM Flensburg, in einer nahe gelegenen kleinen Halle vor Meister Luca Valdesi, dem Präsidenten des Karateverbandes Schleswig-Holstein, Wolfgang Hagge, sowie dem Vizepräsidenten und Stilrichtungswart Shotokan des Verbandes, Rolf Lahme, mit durchweg guten Leistungen in allen Bereichen des umfangreichen Prüfungsprogramms auszeichneten.

Hagen Eichmann und Yvonne Philippsen zum 1. DAN aus Karrate Centrum Mürwik

Claudia Puchalla zum 1. DAN aus Ippon Schleswig

Anna Maleen Gehlhaar zum 2. DAN aus Shinto Bargteheide

Das am zurückliegenden Lehrgang nur als Kostprobe erlebte moderne Karate ist die Basis für das olympische Turnier, an dem diese japanische Sportart im Jahr 2020 in Tokyo erstmalig vertreten sein wird.

Schon die Deutsche Karate Meisterschaft vom 8. bis 9. April 2017 in der Holstenhalle Neumünster wird darauf ausgerichtet sein.

Indessen hat Luca Valdesi bereits seinen dritten Besuch Schleswigs für 2018 zugesagt. Das Organisationsteam des IPPON e. V. wird den damit verbundenen Arbeitsaufwand gerne wieder auf sich nehmen.





 

DEUTSCHE MEISTERSCHAFT NEUMÜNSTER 2017

Der Landeskader und Vorstand wünscht allen Mitgliedern des KVSH ein besinnliches Weihnachtsfest und guten Rutsch ins neue Jahr.


SAT.1 Regional-Bericht


Aktuelles KVSH
09.11.2017

Noah Bitsch in Schleswig

Der 1. Vorsitzende des Karate-Dojo IPPON Schleswig e. V., Manfred Sponberg, hatte Spitzenathlet Noah Bitsch im April auf der Deutschen Karate-Meisterschaft in Neumünster zur Leitung eines Lehrganges in Schleswig eingeladen. Der m...

mehr...

Japan 2015

WIR SIND DABEI


DKV AKTUELL
Logo Deutscher Karate Verband



LSV AKTUELL
SPORTforum
FAMILIEN IN BEWEGUNG

Letzte Änderung
Am 13.12.2017:
Termine


     
 
5.6.33 Erstellt mit w7400cms Version 2.50          Copyrights © 2007..2018 by Karate Verband Schleswig-Holstein Seitenanfang